Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Seemannschule auf Det Gamle Værft

Wenn man sich auf einer Insel befindet, muss man die praktische Seemannschaft beherrschen. Unsere Seefrau Nicoline unterrichtet. Sie ist eine ehemalige Piratin und segelte früher im Biscaya.

Wenn man sich auf einer Insel befindet, muss man die praktische Seemannschaft beherrschen können. Unsere Seefrau Sofie bringt sie Dir bei. Sie ist ehemalige Piratin und hat die Biscaya besegelt. Ein echter Seemann hat immer sein Handwerk gut beherrscht. Du lernst, wie Du Dein Schiff am Kai festmachst, wie Du verhinderst, dass die Segel runterfallen und wie Du Dein kleiner Bruder am Stuhl festbindest. Du lernst, Knoten und Steke wie ein echter Seemann zu machen, und Du lernst gute Knoten zum Alltagsgebrauch kennen.
In der Seemannschule lernst Du Spleissung im 3-schäftig geschlagenen Tau, Palstek, Schotstek und andere hilfreichen Knoten. Du erhältst am Anfang einen Knotentau zum Mitnehmen.
Die Aktivität dauert ungefähr eine Stunde und kostet den Eintritt + 15 Euro.