Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Kyststien (der Küstenweg) auf Ærø Insel

Die Wanderwege sind ca. 30 km lang und führt Sie vom südlichen Teil von Ærø bis zum nördlichen Ende. Holen Sie sich hier unsere besten Tipps zu Erlebnissen etc. entlang des Trails.

Der Weg in Kürze

Der Küstenweg ist für Sie gemacht, die wandern, und ist durchgehend ausgeschildert.

Die Strecke ist ca. 30 km lang und führt Sie entlang des südlichen Teils von Ærø, weiter nach Norden und endet im Naturgebiet Vitsø - und natürlich auf dem größten Teil des Weges entlang der Küste.

Unterwegs passieren Sie idyllische Kleinstadtdörfer, schöne Aussichtspunkte, historische Stätten und faszinierende Naturgebiete.

Wander- und Fahrradkarte Ærø

Teilen Sie den Weg in Etappen auf und nutzen Sie den kostenlosen Bus von Ærø

Der Weg kann leicht in kleinere Teile geteilt werden; entweder durch Übernachtung in einer Schutzhütte, auf einem Zeltplatz oder z.B. ein Bed & Breakfast.

Wenn Sie nicht mit Ihrem Gepäck wandern möchten, nutzen Sie den kostenlosen Bus von Ærø und haben stattdessen eine feste Unterkunft als Ausgangspunkt.

Der Bus fährt jedoch entlang der Hauptstraße mit einem Abstecher in das kleine Dorf Skovby.

Nehmen Sie Rücksicht und gute Wandersitte

Wir bitten Sie, Rücksicht zu nehmen und Folgendes einzuhalten:

  • Der Weg ist von sechs Uhr bis Sonnenuntergang für den Verkehr geöffnet.
  • Hunde sind an der Leine zu führen.
  • Sie reisen auf Privatgrundstücken. Seien Sie rücksichtsvoll und werfen Sie keinen Müll weg.
  • Zeltübernachtungen müssen immer auf Lagern oder Campingplätzen stattfinden - nur anderswo, wenn der Besitzer die Erlaubnis erteilt.
  • Im Falle einer Jagd kann der Weg geschlossen sein, aber Sie werden vor Ort über eine alternative Route informiert.