Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Die Herrenhausroute auf Fyn

Die Herrenhausroute ist eine 660 km lange ausgeschilderte Fahrradroute auf Fyn, Ærø und Langeland. Die Etappe auf Ærø ist die kürzeste, aber was für eine Etappe!

Erlebnisse entlang die Ærø-Etappe
Auf Ærø passieren Sie die einzige herzogliche Residenz der Route, Søbygaard, die in ein Museum umgewandelt wurde.

Die Route führt weiter nach Süden nach Voderup Klint mit einem einzigartigen Blick auf die Ostsee.

Machen Sie sich in Ærøskøbing keine Illusionen, steigen Sie vom Fahrrad und machen Sie einen Spaziergang entlang der berühmten Strandhäuser am Vesterstrand.

Die Route führt weiter entlang der Küste hinunter nach Marstal, wo Sie das Schifffahrtsmuseum besuchen und noch mehr Strandhäuser am Strand Eriks Hale sehen können.

Denken Sie daran, auf dem Weg anzuhalten und einige der lokalen Spezialitäten wie Bier, Salz und Lakritz-Süßwaren zu kaufen.

 

GPX-Datei und Route auf Karte
Sie können die Route als GPX-Datei für Ihre Navigation herunterladen.

Zum Glück ist die Strecke durchgehend ausgeschildert, sodass Sie problemlos ohne Hilfsmittel fahren können.

Sie können die Route auch auf einer Karte auf unserer dänischen Website sehen.

 

Routeverhältnisse
Die Strecke zwischen Søby und Ærøskøbing hat einige gute Steigungen, während die Strecke zwischen Ærøskøbing und Marstal ziemlich flach ist.

Beachten Sie, dass ein großer Teil der Route ein Schotterweg entlang des Wassers ist.

 

Finden Sie weitere praktische Informationen

 

Kurzinfo zur Strecke
Die Radroute von insgesamt 660 km Länge ist beschildert, in 14 Etappen unterteilt und verläuft primär auf asphaltierten Straßen. Radeln Sie die gesamte Strecke, oder testen Sie einzelne Etappen. Zudem können Sie selbst bestimmen, wo Sie starten und in welche Richtung Sie fahren möchten. Einfacher geht’s nicht.

Die Strecke wurde so benannt, weil es auf Fyn und den Inseln 123 Schlösser und Herrensitze gibt, und auf Ihrer Radtour können Sie viele davon mit ihren Zinnen und Türmchen entdecken.

Und nur keine Angst – obwohl wir die Strecke Herrenhausroute nennen, kommen Sie natürlich an zahlreichen anderen fynischen Sehenswürdigkeiten, Hofläden, hübschen B&B-Unterkünften und fantastischen Aussichtspunkten vorbei.

Sehen Sie mehr über die gesamte Route auf visitfyn.de